Ehrung langjähriger Ratsmitglieder durch den NSGB

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde nahm Bürgermeisterin Petra Lübbers zusammen mit Meppens Bürgermeister Helmut Knurbein als Repräsentant des Nds. Städte- und Gemeindebundes (NSGB) die Auszeichnungen von Ratsmitgliedern für ihre langjährige Ratsarbeit vor.

„Die Geehrten haben über viele Jahre Verantwortung in der Gemeinde Twist übernommen und sind damit auch Vorbilder für junge Menschen geworden“, stellte Bürgermeisterin Petra Lübbers das uneigennützige und ehrenamtliche Engagement der Ratsmitglieder heraus.

Als Repräsentant des NSGB lobte Helmut Knurbein das kommunalpolitische Engagement der Jubilare. „Ohne das ehrenamtliche Engagement und den Einsatz Ihrer Zeit –als kostbares Gut- wäre kommunale Selbstverwaltung nicht denkbar. Die schöne Aufgabe der Kommunalpoltik schenkt einem dafür viel Freude, weil man damit seinen eigenen Lebensraum in der Gemeinde mitgestalten und anschließend feststellen kann, wie sich durch eigenes Mitwirken die Dinge positiv verändern.“

Folgende Ratsmitglieder wurden geehrt:

15 Jahre:
• Heinz Wester, Ratsmitglied vom 01.11.2006 bis zum 31.10.2021, seit dem 16.04.2020 stellv. Bürgermeister.

20 Jahre:
• Heinz Deters, Ratsmitglied vom 01.11.2001 bis zum 31.10.2021, seit dem 09.09.2004 stellv. Bürgermeister.

• Horst Vohrmann, Ratsmitglied seit dem 01.11.2001.

• Anette von Zoest, Ratsmitglied vom 01.11.2001 bis zum 31.10.2021, Ratsvorsitzende seit 2006, seit dem 16.04.2020 auch stellv. Bürgermeisterin.

25 Jahre:
• Heinz Pieper, Ratsmitglied vom 01.11.1996 bis zum 31.10.2021.

über 38 Jahre:
• Heinrich Janning (†), Ratsmitglied seit 01.11.1981 bis zu seinem Tod im März 2020, von 2005 -2016 CDU-Fraktionsvorsitzender und ab 2016 stellv. Bürgermeister.

Posthum wurde das langjährige Ratsmitglied Heinrich Janning geehrt. Der im Jahr März 2020 verstorbene Fraktionsvorsitzende der CDU und stellv. Bürgermeister hatte sich bis zum seinem Tod über 38 Jahre im Twister Gemeinderat ehrenamtlich engagiert und hätte zum jetzigen Zeitpunkt eine Ehrung für 40-jährige Ratsarbeit erfahren können. Bürgermeisterin Lübbers würdigte den Verstorbenen und sprach posthum aufrichtigen Dank und Anerkennung aus!

Foto v.l. Jutta und Heinz Wester, Heinz und Maria Pieper, Helga und Heinz Deters, Anette und Heinz von Zoest, Foto vom verstorbenen Heinrich Janning, Bürgermeisterin Petra Lübbers sowie Meppens Bürgermeister Helmut Knurbein als Vertreter des Nds. Städte- und Gemeindebundes. Auf dem Foto fehlen Elisabeth und Horst Vohrmann