Der Rat der Gemeinde Twist setzt „Twist-Siedlung“ als Sanierungsgebiet fest

Der Gemeinderat hat in seiner letzten Sitzung die Sanierungssatzung für das Gebiet „Twist-Siedlung“ beschlossen und das Gebiet förmlich als Sanierungsgebiet gemäß § 142 Baugesetzbuch (BauGB) festgelegt. Somit können nun private Sanierungstätigkeiten im Quartier steuerlich begünstigt werden. Nach langer Vorbereitungsphase wird damit das umfassende Unterstützungsangebot an sanierungswillige Eigentümer*innen in „Twist-Siedlung“ abgerundet.

Die Gemeinde Twist schafft im Sanierungsgebiet „Twist-Siedlung“ beispielhaft gute Rahmenbedingungen für die zukunftsfähige Gebäudemodernisierung und baut diese auf drei Säulen auf:

ERSTENS die kostenfreie Energie- und Planungsberatung für Eigentümer*innen einer Immobi-lie im Gebiet „Twist-Siedlung“, die durch Instandsetzung, Modernisierung, Technikeinsatz oder schlicht durch sinnvolles Verbrauchsverhalten ihre persönliche Wohnqualität und -Energiebilanz verbessern wollen.

ZWEITENS die Vermittlung der neuen Fördermittel „Bundesförderung effiziente Gebäude“ BEG, die Zuschüsse von bis zu 45 % und Darlehen teilweise zu Minus-Zinsen für energetische Sanierungsmaßnahmen an Wohn- oder Gewerbebauten vergibt.

DRITTENS kommen nun, pünktlich zum Start der BEG-Förderung am 01.07.2021, die Sonderabschreibungen gemäß §§ 7h und 10f des Einkommensteuergesetzes hinzu, die in förmlich festgelegten Sanierungsgebieten für Kosten der Gebäudemodernisierung und -Instandsetzung in Anspruch genommen werden können.

Um alle drei Komponenten aus einer Hand zugänglich zu machen, setzt die Gemeinde Twist das sogenannte Energetische Sanierungsmanagement ein und hat dafür die BauBeCon Sanierungsträger GmbH aus Bremen beauftragt. Der Sanierungsmanager Christopher Prien ist erster Ansprechpartner und begleitet Sanierungswillige in Zusammenarbeit mit einem Architektur- und Energieberatungsbüro aus Lingen vom ersten Sanierungswunsch bis zur Durchführung, Förderung und Sonderabschreibung ihrer Maßnahme.

WICHTIG FÜR INTERESSIERTE: In jedem Fall sollte VOR Umsetzung der Modernisierungsmaßnahmen Kontakt mit dem Sanierungsmanager Herrn Prien aufgenommen werden. Nur so kann die volle Unterstützung und Förderung in Anspruch genommen werden.

Die Gemeinde Twist verbindet damit keine Pflichten für die Eigentümer. Es besteht weder eine Verpflichtung zur Sanierung, noch eine spezielle Genehmigungspflicht. Abgaben werden nicht erhoben.

Das Energetische Sanierungsmanagement wird durch die Gemeinde Twist unter Nutzung von staatlichem Fördergeld finanziert.

Ansprechpartner des Sanierungsmanagements:
Christopher Prien
BauBeCon Sanierungsträger GmbH
Telefon: 0541 – 93 93 32-17
E-Mail: cprien@baubeconstadtsanierung.de

 

Weitere Informationen finden Sie hier.