Erdöl-Erdgas-Museum Twist ab 14. Mai 2021 wieder geöffnet

Nach langer covid-19-bedingter Pause kann das Erdöl- Erdgas-Museum wieder Besucher empfangen! Die aktuellen Öffnungsregelungen der Niedersächsischen Landesregierung erlauben dies unter Berücksichtigung der Hygienemaßnahmen, Abstandregelung und auf die Ausstellungsfläche bezogene Besucherzahl, maximal 10 Personen gleichzeitig. Ein Aufenthalt im Museum ist nur mit FFP2-oder medizinischer Maske möglich. Eine Besucherdokumentation ist ebenso vorgeschrieben.


Zudem müssen die Besucher einen negativen Schnelltest vorweisen der nicht älter als 24 Stunden sein darf oder sind bereits erfolgreich geimpft worden (Nachweis erforderlich). Die Schnelltests können auch in der nahegelegenen Birkhahn-Apotheke während der allgemeinen Öffnungszeiten durchgeführt werden.


Dienstag bis Samstag ist das Erdöl-Erdgas-Museum in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr täglich geöffnet. An Sonntagen ist zurzeit eine Öffnung nicht möglich, da die Sonntagsdienste von ehrenamtlichen Mitarbeitern betreut werden, die zum Teil noch nicht oder erst einmal geimpft wurden.


Wer interessiert ist kann sich auch schon jetzt ein Bild von der Arbeit beim Aufbau der Ausstellung „Die Bedeutung der Ölindustrie für die Entwicklung der Gemeinde Twist“ machen, die nur durch ehrenamtliche Mitarbeiter erfolgt (Anmeldung ist aber erforderlich). Bilder und Texte dazu aus den Jahren 1948 bis 1956 wurden von der Firma Wintershall DEA zur überlassen.


Interessenten können sich über alle wichtigen Fragen zu den allgemeingültigen Covid-19- Vorschriften, Öffnungszeiten und Kosten über die Homepage des Museums (www.erdoel-erdgas-museum-twist.de) oder telefonisch 05936 / 933082 zu den üblichen Öffnungszeiten informieren. Auch die Termine und Routen der geplanten Fahrradtouren „Rund ums Erdöl“ werden dort vorgestellt.