Fahrbahnverengung Neubaugebiet „Südlich des Schwarzen Weges“ unerlaubt verschoben

Die Zufahrt vom Meisenweg zum neuen Baugebiet „Südlich des Schwarzen Weges“ wurde bereits zu Beginn der Bautätigkeiten von der Gemeinde in Abstimmung mit der NLG verengt, um die anliegenden Siedlungsstraßen vor Beschädigungen durch schweres Gerät für die Baustellen zu schützen. Für diese Baustellenfahrzeuge ist extra eine offizielle Baustellenzufahrt über den Schwarzen Weg eingerichtet worden. Diese Zufahrt ist zwingend von den Baustellenfahrzeugen zu nutzen.

In der Vergangenheit haben jedoch leider einige Firmen und Bauherren nicht die offizielle Baustellenzufahrt genutzt. Die Fahrbahnverengung vom Meisenweg wurde dabei widerrechtlich verschoben, um von hier eine Zufahrt zum Baugebiet zu ermöglichen.

Die Gemeinde Twist weist auf diesem Wege ausdrücklich auf die Nutzung der offiziellen Baustellenzufahrt über den Schwarzen Weg hin, um die anliegenden Siedlungsstraßen vor Beschädigungen zu schützen. Sollte erneut die Fahrbahnverengung zwecks Durchfahrt verschoben werden, wird dies unverzüglich zur Anzeige gebracht! Hierfür nimmt die Gemeinde Twist sachdienliche Hinweise, wie z. B. das Kennzeichen des Verursachers, im Rathaus unter Tel.: 05936/9330-0 oder per E-Mail: info@twist-emsland.de entgegen.