Glasfaserausbau in Teilen der Ortsteile Adorf und Hebelermeer und dem Bereich Annaveen

Die Westconnect GmbH (ehemals Westenergie AG) plant in Teilen der Ortsteile Adorf und Hebelermeer sowie im Bereich Annaveen einen eigenwirtschaftlichen Glasfaserausbau zur Verbesserung der Internetversorgung. Das Projekt sieht vor, dass im Ausbaugebiet alle Wohn- und Geschäftseinheiten einen Glasfaseranschluss bis in das Gebäude erhalten können.

Die Westconnect GmbH ist zuständig für den Ausbau des Breitbandnetzes in den Städten und Gemeinden. Die Ansprache von Kund*innen im Ausbaugebiet und der Vertrieb von passenden Breitbandprodukten erfolgt dienstleistend unter der Marke „E.ON Highspeed“ durch die E.ON Energie Deutschland.

Damit der teure Glasfaserausbau wirtschaftlich vertretbar ist, müssen genügend Interessente in der Vorvermarktungsfrist vom 01.12.2022 bis zum 31.03.2023 einen Vorvertrag über ein E.ON-Highspeed Produkt abschließen: Die erforderliche Vorvermarktungsquote liegt bei 50 Prozent in Annaveen, bei 40 Prozent in Adorf und ebenfalls bei 50 Prozent in Hebelermeer. Im Vorvermarktungszeitraum ist der Hausanschluss kostenfrei. Später würde dieser Anschluss etwa 1.500 € kosten. Auskünfte über Produkte und Services gibt es online unter www.eon-highspeed.com oder über die kostenfreie Info-Hotline 0800-9900066.

Über einen Verfügbarkeitscheck können Anwohnende sowie Gewerbetreibende sofort prüfen, ob ihr Gebäude im Vorvermarktungsgebiet liegt oder nicht. Der Verfügbarkeitscheck ist rund um die Uhr ebenfalls unter https://eon-highspeed.com/adorf/https://eon-highspeed.com/annaveen/ bzw. https://eon-highspeed.com/hebelermeer/ möglich. Alle Anwohnenden sowie Gewerbetreibenden, die einen schnellen Internetanschluss erhalten können, werden zudem per Post von Westconnect informiert. Ein Vor-Ort-Beratungstermin kann ver-einbart werden unter 0651-8122101.