Kleine Alltagshelden gesucht! 

Gemeinsam mit der Meppener Tagespost suchen die Freiwilligenzentren Meppen, Geeste und Haren sowie die Familienzentren Twist und Herzlake nach dem Alltagshelden 2017.

 

Gesucht werden Kinder und Jugendliche von fünf bis 15 Jahren, die sich im vergangenen Jahr besonders engagiert haben.

Das können regelmäßige ehrenamtliche Aufgaben sein. Oder auch spontane Aktionen, die beispielsweise zur Lebensrettung beitrugen. Etwa das Absetzen eines Notrufs oder durch Erste Hilfe.

... Du hast dich 2017 besonders für deine Mitmenschen engagiert, dann bewerbe dich!

... Du kennst jemanden, der den Titel “Kleiner Alltagsheld” verdient, dann nominiere ihn!

Aufgerufen sind alle, die junge Alltagshelden kennen. Eltern, Lehrer, Trainer in den Sportvereinen oder Katecheten in den Kirchengemeinden.

Eine unabhängige Jury bewertet die Vorschläge und ehrt im Februar 2018 den “Kleinen Alltagshelden 2017”

Es gibt als Preis nicht nur eine Urkunde, sondern auch ein kleines Präsent in Form einer Wunscherfüllung. Das können Freikarten für ein Bundesligafußballspiel sein oder aber die Fahrt in einen Freizeitpark, ganz nach dem Wunsch des Siegers.

Formlose Anmeldungen per Telefon oder Email gerne an:

Matthias Engelken unter m.engelken@noz.de (T. 05931-940148) oder beim

Familienzentrum Twist unter familienzentrum-twist@ewetel.net (T. 05936-919720).

Einsendeschluss ist der 30. Januar 2018.

Wir freuen uns auf viele Vorschläge.