Landes-Feuerwehr-Ehrenmedaille für Bürgermeister Schmitz

Im Rahmen des gemeinsamen Kameradschaftsabends der Ortsfeuerwehren Twist und Schöninghsdorf wurde Bürgermeister Ernst R. Schmitz mit der Niedersächsischen Feuerwehr-Ehrenmedaille ausgezeichnet.

Mit der Ehrenmedaille ehrt der Landesfeuerwehrverband zivile Personen, die sich besonders um das Brandschutzwesen in Niedersachsen verdient gemacht haben. Die Ehrung übernahmen der Brandabschnittsleiter Mitte, zugleich auch Vorsitzender des Feuerwehrverbandes im Altkreis Meppen, Wolfgang Veltrup sowie der Gemeindebrandmeister Andreas Gödeker.

Über Jahrzehnte hat sich Ernst R. Schmitz zunächst als Ordnungsamtsleiter und später als Bürgermeister der Gemeinde Twist stets in besonderer Weise um die Belange der Feuerwehrfrauen und –männer gekümmert, lobte der Gemeindebrandmeister Gödeker in seiner Laudatio. In der Amtszeit von Bürgermeister Schmitz wurden u.a. das neue Feuerwehrhaus in Twist gebaut, der Feuerwehrbedarfsplan aufgestellt und nicht zuletzt der Neubau des Feuerwehrgerätehauses Schöninghsdorf auf den Weg gebracht. Auch bei den erforderlichen Fahrzeugbeschaffungen hatte der Bürgermeister auf Grund seines erworbenen Fachwissens seinen Einfluss geltend gemacht. Ein besonderes Anliegen sei ihm immer die gute Ausrüstung der Wehren, besonders der persönlichen Schutzausrüstungen für die Kameradinnen und Kameraden gewesen, damit diese gut für den Einsatz gerüstet sind und gesund wieder nach Hause zurückkehren. Auf sein Betreiben hin wurden auch die beiden Fördervereine für die Ortsfeuerwehren in Schöninghsdorf und Twist gegründet.

Der Brandabschnittsleiter Wolfgang Veltrup dankte für die große Unterstützung der Wehren und die stets gute Zusammenarbeit.

Die Ortsbrandmeister bedankten sich mit einem Präsent und guten Wünschen für den Ruhestand bei ihrem Bürgermeister.

 

(v.l.n.r.: Christian Börtz, Maik Drees, Helmut Grommel, Dirk Hohensee, Marianne Schmitz, Bgm. Ernst Schmitz, Brandabschnittsleiter Wolfgang Veltrup, Andreas Gödeker, Heinz-Hermann Bentlage)