Wat de buer nich kennt dat frett he nich“

Speisen, die man heute kaum noch kennt!


Wer kennt noch „Wostebrot“, „Püfferkes“ oder Muckefuck“? Das sind einige der Gerichte, die der Heimatverein Twist am Sonntag, dem 10 Juli 2022 in der Zeit von 11:30 bis 16:00 Uhr den Besuchern anbieten möchte.

Im Rahmen des vom Landkreis Emsland initiierten KULTOURsommer 2022 möchte der Heimatverein ein Angebot besonderer Art präsentieren. Speisen und Gerichte, die vor gar nicht mal so langer Zeit noch zum täglichen oder auch nicht alltäglichen Nahrungsangebot gehörten, in Zeiten von chips und Süßigkeiten aber verpönt oder einfach nicht mehr bekannt sind!

Und da hatte der Vorstand des Heimatvereins unter Leitung seines Vorsitzenden Heiner Reinert die Idee, Aufklärung und Genuss den willkommenen Gästen anzubieten. Da alle Gruppen des Heimatvereins mitmachen ist das Angebot sehr reichhaltig. Mit frischem Brot aus dem Backhaus und Bohnenkaffee mit Butterkuchen, Muckefuck (Kaffee aus Zichorien), Waffeln, Püfferkes und Kartoffelpfannkuchen.

Und als nicht alltäglich ist Buchweizenpfannkuchen im Angebot! Dazu gibt es noch leckeren Ziegenkäse aus Twist-Hebelermeer, Honig vom Twist, selbstgemachte Heidelbeer-Marmelade („Blues Mus“ – in Anspielung auf die Veranstaltungen im Heimathaus) und verschiedene Getränke für die Verdauung. Wer das alles zu fremd ist - Bratwurst vom Grill ist auch zu haben!

Während die Erwachsenen sich Speisen und Getränke genehmigen können sich die Kinder auf dem Mehrgenerationenspielplatz austoben. Heiner Reinert freut sich hoffentlich zahlreiche Twister und Besucher aus den Nachbargemeinden begrüßen zu können. Auch das in Trägerschaft des Heimatvereins geführte Erdöl-Erdgas-Museum hat für die Besucher geöffnet. „Heiner Reinert: „Ein voller Magen ist gut für die Bildung. Und davon gibt es im Museum reichlich zusehen!“

Weitere Informationen finden Sie hier.