Schadstoffmobil

Schadstoffe gehören nicht in die Restmülltonne oder Kanalisation! Das Schadstoffmobil ist regelmäßig im gesamten Emsland unterwegs und stellt die fachgerechte Entsorgung von Schadstoffen sicher.

Angenommen werden Schadstoffe z. B.: Lacke, Farben, Chemikalien, Batterien, Medikamente, Abbeizmittel, Allzweckreiniger, Autopolitur, Backofenreiniger, Bleichmittel, Entfärber, Entkalker, Fugendichtungsmasse, Gifte, Holzschutzmittel, Nagellackentferner, Dünger, Fleckenentferner, Frostschutzmittel, Pinselreiniger, Rohrreiniger, Rostschutzmittel, Spraydosen (mit Restinhalt), Sanitärreiniger, Thermometer

Sowie Haushaltskleingeräte z. B.: Bügeleisen, Föne, Handys, Mixer, Rasierer, Taschenrechner, Toaster, Wecker, Photoapparate, Autoradio, Babyphon, Leuchtstoffröhren, Energiesparlampen, Armbanduhren, Fernbedienungen, Kopfhörer, elektrische Zahnbürsten, Rauchmelder und Hörgeräte.

Die nächsten Termine:

Twist, Parkplatz beim Hallenbad: Samstag, 13. Oktober 2018, 9.00-10.30 Uhr

Twist Schöninghsdorf, Dorfplatz: Freitag, 26. Oktober 2018, 12.30-13-30 Uhr

Haben Sie das Schadstoffmobil verpasst?

Schadstoffhaltige Abfälle bis zu einer Gesamtmenge von 10 Kilogramm oder 10 Litern können ebenfalls gebührenfrei an einer der vier Zentraldeponien in Dörpen, Wesuwe, Flechum und Venneberg abgegeben werden.