Auf den Spuren des schwarzen Goldes

Das Erdöl-Erdgas-Museum widmet sich mit zahlreichen Exponaten, Schautafeln und Bildern der regionalen Förderung von Erdöl und Erdgas ab den 1940er Jahren. Damals fand man bei einer Bohrung in Dalum, Emsland, Erdöl in wirtschaftlich förderbarer Menge. Aus diesen Anfängen entwickelten sich das Emsland, aber auch die benachbarte Grafschaft Bentheim und die niederländische Provinz Drenthe, zu bedeutenden europäischen Förderregionen.

Das in Twist beheimatete Erdöl-Erdgas-Museum informiert insbesondere über die Entstehung, Erschließung, Förderung und Fortleitung von Erdöl und Erdgas und damit verbundene Themengebiete.

 

In der Zeit vom 24.12.2017 bis einschl. 06.01.2018 ist das Museum geschlossen!

Ab dem 07.01.2018 ist es wieder für Besucher geöffnet.

Die Öffnungszeiten und andere wissenswerte Informationen finden Sie unter www.erdoel-erdgas-museum-twist.de