Aktuelles

Komm, mach MINT: Experimente-Datenbank ist online

Ob implodierende Dose oder Treibhauseffekt: Experimente machen naturwissenschaftliche Phänomene, technisch-mathematische Grundlagen und informationstechnische Denkweisen für Kinder und Jugendliche erfahrbar.

Das Projekt "Komm, mach MINT." hat deshalb eine neue Experimente-Datenbank www.komm-mach-mint.de/Experimente aufgelegt.

Besonderes Highlight: In regelmäßigen Abständen werden einfach nachzuahmende Versuche Schritt-für-Schritt vor der Kamera durchgeführt.

Eltern haben so die Möglichkeit, verblüffende Experimente gemeinsam mit ihren Töchtern und Söhnen mit Alltagsmaterialien auszuprobieren.


Tigerbooks: Digitale Kinderbücher in der Bücherei St. Georg

Die Bücherei St. Georg, in Twist-Bült, bietet ihren Nutzerinnen und Nutzern den Zugriff auf die App „tigerbooks“ an. Der Landkreis Emsland fördert das Projekt mit 30.000 €.

„tigerbooks“ bietet beliebte Kinderbuch-Titel in einer kindgerechten Umgebung und mit vielen tollen Entdeckerfunktionen – alles in einer einzigen App!

Kinder können die Geschichten der beliebtesten Kinderbuch-Helden auf Smartphone oder Tablet lesen oder vorlesen lassen -zuhause oder unterwegs:

Conni, Bibi & Tina, Yakari, das Sams, der Regenbogenfisch, Prinzessin Lilifee, Pettersson & Findus, die Olchis und viele mehr sind dabei. 5.000 Top-Titel als Lese- und Hörspaß!

Informieren Sie sich in der Bücherei St. Georg, Auf dem Bült 29, über das Angebot.


Kostenlose Vorlesegeschichten 

Das Vorlesen hat einen positiven Effekt auf die individuelle Entwicklung von Kindern. Im Alltag fehlt vielen Eltern jedoch häufig die Zeit, eine passende Vorlesegeschichte zu finden.

Das will "einfach vorlesen!" ändern.

Wöchentlich stehen auf www.einfachvorlesen.de drei neue Vorlesegeschichten aus bekannten Kinderbuchverlagen kostenfrei berei


Urlaub mit der Familie

Für kinderreiche Familien, Alleinerziehende, Familien mit geringerem Einkommen oder mit Kindern mit Behinderung ist ein gemeinsamer Urlaub nicht immer leicht zu verwirklichen.

Geeignete Urlaubsquartiere für die besonderen Bedürfnisse dieser Eltern und Kinder bieten die Familienferienstätten. Weitere Informationen gibt es unter www.bag-familienerholung.de und www.urlaub-mit-der-familie.de.

Das Land Niedersachsen fördert Erholungsangebote in Familienferienstätten für benachteiligte Familien finanziell. Mehr dazu erfahren Sie unter www.familien-mit-zukunft.de in den Elterninformationen unter Familienfreizeiten und Familienerholung in Niedersachsen.

Für die Antragstellung zur Familienerholung, für Familienfreizeiten und Mutter-Vater-Kind-Kuren wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle der Caritas in Meppen, Domhof 18, Rita Schmitz, Tel.: 05931 / 984220, E-Mail: rschmitz@caritas-os.de oder an das Diakonische Werk in Meppen, Schützenstraße 16, Tel.: 05931 / 9815-0, E-Mail: dw-meppen@diakonie-emsland.de

 

Urlaub auch mit kleinem Geldbeutel – geht das?

Das Land Niedersachsen stellt auch in diesem Jahr wieder Zuschüsse zur Familienerholung bereit. Familien mit geringem Einkommen oder im Leistungsbezug können Zuschüsse beantragen.

Die Voraussetzungen sind:  

-       geringes Einkommen -siehe auch Einkommensrechner auf www.familien-mit-zukunft.de

-       kindergeldberechtigte Kinder

-       Urlaub in Deutschland

-       7 bis 14 Übernachtungen

Für eine Beratung und Antragstellung wenden Sie sich bitte an Rita Schmitz von der Caritas Meppen. Öffnungszeiten: Di/Mi/Fr. 8.30 bis 12.30 Uhr, Mi. 14.00 bis 16.30 Uhr, Telefon: 05931 / 984-220, Email: rschmitz@caritas-os.de.


Trennung – was nun?

Viele Fragen -rund um rechtliche und bürokratische Verfahren- treten nach der Trennung und während der Trennungszeit auf.

Der Leitfaden des Landesverbandes alleinerziehender Mütter und Väter Niedersachsen „Trennung - Was nun?“ ermöglicht Ihnen eine erste Orientierung. Unter anderem sind dort

Informationen über finanzielle Hilfen sowie Beratungs- und Anlaufstellen zu finden.

In Zusammenarbeit mit einer Fachanwältin für Familienrecht werden alle notwendigen juristischen Schritte verständlich und übersichtlich dargestellt.

Die Broschüre „Trennung - was nun?“ steht als Download unter bereit.


Einzelgespräche zur Frühförder- und Entwicklungsberatung

Dieses kostenlose und unverbindliche Beratungsangebot richtet sich an Eltern von Kindern im Alter von 0 bis 6 Jahren.

In einem einstündigen, persönlichen Gespräch mit einer Mitarbeiterin der Frühförderung des Vitus-Werkes können Fragen zur Entwicklung oder zu beobachteten Verhaltensweisen Ihres Kindes geklärt werden. Zudem erhalten Sie Informationen, wie Sie Ihr Kind fördern und unterstützen können.

Termine:                Montag, 27.05. und 24.06.2019, jeweils um 8.00 Uhr oder um 9.00 Uhr

Ort:                         Das Gespräch kann in jeder Kita der Gemeinde Twist oder im Büro des Familienzentrums stattfinden.

Anmeldung:            Familienzentrum Twist, Tel.: 05936 / 919720


Kostenlose Ferienfreizeit: Stark durch digitale Bildung

Diese Ferienfreizeit ist ein Gemeinschaftsprojekt der "Stiftung Digitale Chancen e. V.", des Vereins "Marstall Clemenswerth und Jugendkloster Ahmsen" sowie der Volkshochschule Meppen.

Die Ferienfreizeit findet an zwei alternativen Terminen in den Sommerferien statt und ist für die teilnehmenden Kinder kostenlos. Geboten werden Übernachtung und Verpflegung im Jugendkloster Ahmsen sowie ein umfangreiches Programm rund um die digitalen Medien.

In einem vorgeschalteten Orientierungsparcours können die Kinder bereits grundlegende Erfahrungen und Ideen zu den digitalen Medien sammeln. Während der einwöchigen, pädagogisch betreuten Ferienfreizeit werden die im Parcours gesammelten Ideen dann umgesetzt. Die Kinder und Jugendlichen können z. B. ihren eigenen kleinen Film drehen und dazu einen eigenen Soundtrack produzieren oder sie können einen selbst gebastelten Roboter zum Leben erwecken. Die Ergebnisse des Workshops werden den Eltern vorgestellt.

Digitaler Orientierungsparcours

Dienstag, 11.6.2019, 10:00-16:30 Uhr in der VHS Meppen

Ferienfreizeit mit Medien-Workshop

Montag, 8.7. – Freitag, 12.7.2019

oder

Montag, 15.7.- Freitag, 19.7.2019

jeweils im Jugendkloster Ahmsen, Am Kloster 8, 49744 Lähden-Ahmsen

Es gelten spezielle Anmeldebedingungen für die Ferienfreizeit.

Marie-Anne Horstmann von der VHS Meppen, Telefon: 05931-9373-22, E-Mail: marie-anne.horstmann@vhs-meppen.de gibt Ihnen gerne Auskunft dazu.


Sommerferien 2019 der Kindertagesstätten (Kinder von 3 – 6 Jahren)

15.07. – 26.07.2019        Kindertagesstätten St. Hermann-Josef und St. Ansgar

22.07. – 02.08.2019        Kindertagesstätten St. Franziskus und St. Marien

In der Woche vom 22. – 26.7.2019 haben alle vier Kindertagesstätten der Gemeinde Twist geschlossen.

Wenn Sie während der Schließungswoche vom 22.-26.7.2019 eine Betreuung für Ihr Kind benötigen, nehmen Sie bitte zur Vermittlung einer Tagesmutter Kontakt mit dem Familienzentrum auf.


Erste Hilfe am Kind

Das Deutsche Rote Kreuz bietet in Kooperation mit dem Familienzentrum Twist einen Erste-Hilfe-Kurs am Kind an. Der Kurs wendet sich speziell an Eltern, Großeltern, Erzieher und an alle, die mit Kindern zu tun haben.

Sie erlernen an den Abenden die Versorgung bedrohlicher Blutungen bei Kindern, aber auch die lebensrettenden Sofortmaßnahmen, die bei Atemstörungen und Störungen des Herz-Kreislaufsystems zu treffen sind. Weitere Themen sind Knochenbrüche, Schock, Kontrolle der Vitalfunktionen, stabile Seitenlage, Beatmung, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Vergiftungen, Erkrankungen im Kindesalter und Impfkalender.

Damit Unfälle gar nicht erst passieren, werden Ihnen im Kurs zudem besondere Gefahrenquellen für Kinder aufgezeigt und vorbeugende Maßnahmen nahegebracht.

Termine:             Donnerstag, 22.08., 29.08., 05.09.2019 jeweils 19:00 bis 21:30 Uhr

Ort:                      Haus St. Georg, Am Marktplatz 6a, Twist

Kosten:                35,00 €

Anmeldung:         Familienzentrum Twist, Tel. 05936-919720,

Email:                  familienzentrum-twist@ewetel.net


Babygymnastik

Für Säuglinge ab 5 Monaten bis zum Alter von einem Jahr

Kursleitung: Tanja Lügering-Birck

Termin: dienstags 15:30 – 16:30 Uhr

Ort: Hebammenpraxis Christina Hofschröer

Gebühr: 40 € pro Monat

Nähere Informationen erhalten Sie bei Tanja Lügering-Birck, Telefon 05936 6951.